Wechseljahrbeschwerden

Eigentlich ging ich das Thema vor fast 10 Jahren ganz locker an. Es gehört einfach zum Leben, sagte ich mir.

Dann aber nahmen die Wallungen immer mehr zu und zeitweise bildeten sich stündlich mehrmals Schweissperlen im Gesicht, Oberkörper und auf den Händen.
Der Schweiss lief mir bis zur Nasenspitze und meine Händen hinterliessen Schweissspuren auf der Tischplatte. Und das in einem Beruf mit Kundenkontakt!

 

Dazu kamen vermehrt Nächte, in denen ich oft vor 3 bis 4 Uhr morgens hin und her walze ohne schlafen zu können. Die Decke ging rauf und runter, dazu kam das mulmige Gefühl, den Anforderungen am folgenden Tag nicht mehr gewachsen zu sein.
Vor eineinhalb Jahren erhielt ich die Adresse von Sonja Oehen von meiner Pilates-Trainerin. Es war die letzte Option vor einem Termin beim Gynäkologen.

Anfangs brauchte ich zwei Behandlungen in der Woche, danach nur noch eine. Eine Pause von 3 Monaten bedingte die Weiterführung der Behandlungen.

Seit einem halben Jahr sind sie noch alle 3-4 Wochen. Meine Beschwerden haben sich auf ein Wärmegefühl im Körper reduziert, die Schweissausbrüche bleiben seit fast einem halben Jahr aus und die Schlafstörungen haben wir grösstenteils im Griff.  
Ich bin wieder leistungsfähiger, ausgeglichener und sehr, sehr froh!

J.K.

Praxis Klettgau

In der Gasse 14
8217 Wilchingen

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren

oder rufen Sie an: +41 (0)79 566 38 22